__________________________________________________________________________________

‘International mobil’

Matinee am Sonntag, 5. März 2017, 10:30 Uhr

International mobil
- Motive, Rahmenbedingungen und Folgen der Aus- und Rückwanderung deutscher Staatsbürger’
Prof. Dr. Marcel Erlinghagen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen ist Professor für Soziologie an der Universität Duisburg-Essen, die an der Studie über Migrations-Motive Deutscher beteiligt war.

__________________________________________________________________________________

‘Herman, der Apache’

Matinee am Sonntag, 28. Mai 2017, 10:30 Uhr

Wie ein Kind deutscher Auswanderer zum "weißen Indianer” wurde’
Prof. Dr. Marin Trenk

Prof. Dr. Marin Trenk forscht und lehrt an der Goethe Universität Frankfurt. Seine Schwerpunkte sind das östliche Nordamerika, Thailand, Ethnohistorie, Wirtschaftsethnologie  und kulinarische Ethnologie.

__________________________________________________________________________________

‘Portugiesische Migration nach Deutschland’

Matinee am Sonntag, 10. September 2017, 10:30 Uhr

‘Portugiesische Migration nach Deutschland’
Prof. Dr. Christoph A. Rass

Prof. Dr. Christoph A. Rass arbeitet für das Institut für Migrations-forschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität in Osnabrück. Seine Seminare zur historischen Migrationsforschung konzentrieren sich vor allem auf die Themen- felder Produktion von Migration, Migrations-erfahrungen, Migrationsregime sowie den Zusammenhang zwischen Migration und Gewalt.

__________________________________________________________________________________

‘Deutschland im Spannungsfeld

Matinee am Sonntag, 15. Oktober 2017, 10:30 Uhr

‘Deutschland im Spannungsfeld von Willkommenskultur und Übergriffen auf Asylsuchende und Flüchtlingsunterkünfte’
Prof. Dr. Andreas Zick

Prof. Dr. Andreas Zick ist deutscher Sozialpsychologe. Er ist Professor für Sozialisation und Konfliktforschung und leitet das Institut für inter-disziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist kostenfrei. Änderungen vorbehalten.

Jetzt Veranstaltung wählen und anmelden: