Toleranz und Migration

Abendveranstaltung am Dienstag, 28. Juni 2016, 19:00 Uhr

Toleranz und Migration.
Was kann der Philosophie-und Ethikunterricht in der Schule leisten?"
Markus Tiedemann, FU Berlin, Preisträger des Kalliope-Preises des Deutschen Auswandererhauses.

Philosophie (auf) der Flucht.

Matinee am Sonntag, 21. August 2016, 10:30 Uhr

Philosophie (auf) der Flucht.
Exil-Denken am Beispiel von Sokrate und Hannah Arendt.
Christoph Bongert, Deutsches Auswandererhaus

Rettung für die Demographie Deutschlands?

Matinee am Sonntag, 18. September 2016, 10:30 Uhr

Könnte eine vermehrte Zuwanderung tatsächlich das demographische Problem in Deutschland lösen?
Prof. Dr. Holger Kolb, Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR)

Die Schuld der anderen.

Matinee am Sonntag im November 2016

Die Schuld der anderen.
Zunehmender Antisemitismus, Unregierbarkeit, Gewalt in den Rand-zonen der französischen Großstädte, verbunden mit der Frage, ob sich in Berlin und in anderen Großstädten Deutschlands etwas Ähnliches entwickeln könnte.
- angefragt bei Gila Lustig, Schriftstellerin, Berlin

Der Eintritt zu den Vorträgen ist kostenfrei. Änderungen vorbehalten.

Jetzt Veranstaltung wählen und anmelden: